"Reden über Lösungen schafft Lösungen!"

Vortrag: Leben in Bedeutungen ... und wie man sich darin Platz verschafft

Trainer: Jan Müller
Ort: ILK - Bielefeld
Kosten: 0 €
Anmeldeschluss: 05.03.2019
Termine
  • Fr, 15.03.2019 19:00

Passend zum Workshop Einführung in die Narrative Therapie dient dieser Vortrag die Einführung zur Einführung in die Narrative Therapie und Appetizer zum Workshop.

Die narrative Therapie ist in Deutschland kaum bekannt (anders ist es zB. in Australien, Großbritannien, Dänemark und den USA). Sie steht im Geiste anderer postmoderner Therapieformen, die individuelle Perspektiven stärken anstatt Menschen mit einem objektiven Maßstab zu messen und steht somit nah an lösungsfokussierter Therapie (de Shazer & Berg) oder kollaborativer Therapie (Anderson & Goolishian). Die Besonderheit in der narrativen Therapie ist die grundlegend andere Art, über Menschen im Verhältnis zu Problemen nachzudenken: Menschen handeln, weil sie etwas wollen und Werte haben. Diese grundlegende Haltung hat in der therapeutischen Arbeit massive Konsequenzen und verändert beispielsweise die Form, wie über Probleme nachgedacht wird, den Umgang mit Diagnosen und die Perspektive auf Individuen in ihrem Umfeld.

Jan Müller will mit diesem Vortrag dazu beitragen, dass dieses sehr besondere Verfahren in Deutschland mehr Fuß fassen kann. Kleine Übungen werden den Vortrag bereichern, sodass die ungewöhnlichen Ideen der narrativen Therapie erfahrbar werden.

Trainer

ILK ist Mitglied in IASTI


Seit 2018 sind wir Mitglied in der International Alliance of Solution-Focused Teaching Institutes (IASTI) www.iasti.org.
In der IASTI haben sich … mehr

ILK Jahresprogramm 2020

Neugierig geworden?! Wunderbar!
Das ILK Jahresprogramm können Sie als pdf herunterladen, hier interaktiv anklicken und wenn Sie mögen, auch per … mehr

Stellenangebote

Auf dieser Seite veröffentlichen wir in unregelmäßigen Abständen Stellenangebote, die uns unsere aktuellen und ehemaligen Teilnehmer*innen mit der … mehr