"Reden über Lösungen schafft Lösungen!"

Jetzt mal angenommen ... Workshop mit Therese Steiner

Trainer: Dr. med. Therese Steiner
Ort: ILK - Bielefeld
Kosten: 240 €
Anmeldeschluss: 27.07.2017
Kurszeit : 09:00 - 17:00 Uhr
Förderung: z. B. Bildungsprämie möglich
Termine
  • Mo, 28.08.2017 09:00
  • Di, 29.08.2017 09:00

Kreativ-spielerische Umsetzung Lösungsfokussierter Arbeit mit Kindern


Lösungsfokussierte Therapie / Beratung ist ein recht sprachbasierter Ansatz. Viele anspruchsvolle W-Fragen sollen unseren Klient*innen helfen, ihre Ziele zu klären und sich zu motivieren die nächsten Schritte in Richtung einer besseren Zukunft zu gehen. Gerade aber in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen kommt es darauf an, altersgerechte Alternativen zu finden, um die lösungsfokussierten Prinzipien sinnvoll einzusetzen.

Dr. Therese Steiner wird demonstrieren und praktisch trainieren, wie diese ressourcenaktivierende, selbstwirksamkeitsfördernde und motivierende Methode kindgerecht und spielerisch mit Einsatz von Geschichten (Kinderbücher), Handpuppen und Visualisierungen umgesetzt werden kann.

Weitere Inhalte des Workshops

  • Umgang mit Zielkonflikten (Ziele der Erwachsenen vs. Ziele der Kinder)
  • Kooperieren mit unfreiwilligen Klienten
  • Vermitteln nicht verhandelbarer Auflagen
  • Ressourcenaktivierendes Einbeziehen von Eltern
  • Lösungsfokus im Mehrpersonensetting (Eltern, Lehrkräfte, Kind, …)

Dr. Therese Steiner (CH) ist eine erfahrene Kinderpsychiaterin, international renommierte Trainerin zur lösungsfokussierten Arbeit mit jungen Klienten und engagiert sich bei terre des hommes. Sie war lange Jahre befreundet mit den Wegbereitern lösungsfokussierter Arbeit Insoo Kim Berg und Steve de Shazer. Nachdem Dr. Therese Steiner seit 2007 zahlreiche Teilnehmer*innen in mehr als 10 Weiterbildungsgruppen im ILK inspiriert hat, freuen wir uns, dass wir sie für diesen offenen Workshop gewinnen konnten.
Ihr Handbuch "Lösungsorientiertes Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen" (5. Auflage) gehört inzwischen zum Standardwerk der ressourcenaktivierenden Arbeit mit jungen Klienten. Ihr jüngstes Buch „Jetzt mal angenommen …“ steht Pate für diesen Workshop.



Teilnahmevoraussetzung:

Grundkenntnisse und praktische Erfahrung mit Prinzipien Lösungsfokussierter Kommunikation, wie sie z.B. in den Intensivworkshops Lösungsfokussierte Kommunikation vermittelt werden.



Zielgruppe:
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen, sowie Mitarbeiter*nnen aus psychosozialen und klinischen Arbeitsfeldern in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern / Erziehungsberechtigten


Trainer

Das ILK erobert die Abendstunden!

Bald ist es soweit: Ab April 2018 bieten wir die Weiterbildung Lösungsfokussierte Beratung (LFB) auch als Abendkurs an. An Dienstagabenden 17.00 - 20. … mehr

ILK Jahresprogramm 2018

Sie sind neugierig?! Wunderbar!
Das ILK Jahresprogramm können Sie hier sehen und wenn Sie mögen, auch im Herbst per Post erhalten. Dafür senden Sie … mehr

Das ILK ist Mitglied der DGSF!

Wir freuen uns seit Februar 2017 als Mitglied in der DGSF* aufgenommen worden zu sein.
* Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung … mehr