"Reden über Lösungen schafft Lösungen!"

Marte Meo Practitioner mit Josje Aarts

Leitung: Josje Aarts
Trainer:
Ort: ILK - Bielefeld
Kosten: 780 €
Anmeldeschluss: 01.08.2017
Zeitraum: 11.09.17 - 05.12.17
Umfang: 6 Tage
Kurszeit: 10:00 bis 16:00 Uhr
Förderung: z. B. NRW Bildungsscheck möglich
Termine
  • Mo, 11.09.2017 10:00
  • Di, 12.09.2017 10:00
  • Mo, 16.10.2017 10:00
  • Di, 17.10.2017 10:00
  • Mo, 04.12.2017 10:00
  • Di, 05.12.2017 10:00

In diesem sechstägigen Marte Meo Practitionerkurs haben Sie die seltene Gelegenheit sich bei Josje Aarts, Mitentwicklerin der Marte Meo Methode, persönlich weiterzubilden. An drei zweitägigen Blöcken wird die Marte Meo Methode in zahlreichen Videosequenzen vorgestellt und praktisch eingeübt.

Entwicklungsprogramm mit Hilfe von Video-Interaktionsanalyse
Maria Aarts, Director Marte Meo International, Eindhoven, NL

Marte Meo heißt soviel wie "aus eigener Kraft etwas erreichen“.

Dieses Motto beschreibt die Grundidee der von Maria Aarts in den Niederlanden begründeten Methode von Entwicklungsförderung und - unterstützung durch gezielte, konsequent ressourcenorientierte Gestaltung von Kommunikationsprozessen zwischen Betreuer und Betreutem.

Das Programm richtet den Fokus auf die in alltäglichen (und beraterischen) Interaktionen stattfindenden Prozesse, die Entwicklung, Veränderung und Wachstum begünstigen. Marte Meo möchte Menschen ermutigen, ihre eigenen, schon vorhandenen Ressourcen und Kompetenzen, ihre „eigene Kraft“ zu nutzen um sich weiter zu entwickeln.

Medium der Methode sind Videoaufnahmen aus familiären oder institutionellen Alltagssituationen. Veränderungsprozesse werden nicht zentral durch Worte, sondern durch Bilder angeregt. Videos von Alltagssituationen werden im Hinblick auf entwicklungsfreundliche Interaktionen und gelungene Handlungsstrategien ausgewertet („Lernen am Erfolg“).

Marte Meo zeigt anhand von konkreten Bildern

  • wie man Gelegenheiten zur Entwicklung erkennt
  • welche natürlichen, unterstützenden Verhaltensweisen es braucht, um Entwicklungen zu ermöglichen
  • wie dieses Wissen in die alltägliche Umgebung des Einzelnen eingebaut werden kann, damit neue Fähigkeiten wirkungsvoll entwickelt werden können.

Josje Aarts gibt einen Überblick über die Entwicklungsbedingungen sozialer und emotionaler Fähigkeiten und erläutert ihre Methode anhand von Videobeispielen und Demonstrationen.

Das Marte Meo Prinzip spiegelt einen zentralen Aspekt der lösungsfokussierten Philosophie wieder und unterstützt Beratungs- und Entwicklungsprozesse da, wo das gesprochene Wort vielleicht nicht ausreicht.

Marte Meo wird inzwischen in über 40 Ländern in unterschiedlichen Bereichen sozialer Arbeit erfolgreich angewendet.

Weitere Infos unter www.martemeo.com/de

Termine:

11.+12.09.17
16.+17.10.17
04.+05.12.17

je 10.00 - 16.00 Uhr

Empfehlung:

TeilnehmerInnen des Practitionerkurses wird empfohlen den kostenfreien Vortrag "Das Marte Meo Eltern-Einladungsprogramm" mit Maria Aarts am 26.09.2016 zu besuchen (Anmeldung online).

Leitung

Das ILK erobert die Abendstunden!

Bald ist es soweit: Ab April 2018 bieten wir die Weiterbildung Lösungsfokussierte Beratung (LFB) auch als Abendkurs an. An Dienstagabenden 17.00 - 20. … mehr

Die "Ich schaffs" App ist online!

Endlich ist sie da: Die App zum "Ich schaffs" Programm.
Der nicht zu bremsende Ben Furman hat in den letzten Monaten unsere gemeinsame Idee in die … mehr