"Reden über Lösungen schafft Lösungen!"

Master Class Lösungsfokus

Leitung: Frederic Linßen
Trainer: Dr. Peter De Jong, Kirsten Dierolf, Yvonne Dolan, Chris Iveson, Eve Lipchik, Jan Müller, Dr. Marianne Rössler, Dr. med. Therese Steiner, Peter Szabo
Ort: ILK - Bielefeld
Kosten: 2.640 €
Anmeldeschluss: 10.12.2018
Zeitraum: 01.02.2019 - 01.02.2020
Förderung: NRW Bildungsscheck und Bildungsprämie werden akzeptiert
Bewerbungsschluss: 06.12.2018
Freie Plätze: Vorhanden

Infoabend verpasst?
Kein Problem - hier sehen Sie den Infoabend als Videostream:


iasti-logo-round org.png

Highlights

  • erster deutschsprachiger Master Kurs mit IASTI Level 3
  • 10 UE individuelle Lernbegleitung
  • 12 Tage + 12 Onlinetreffen
  • 6 Videokonferenzen mit international renommierten Gasttrainern

Ziele und Inhalte

Diese Weiterbildung baut auf Ihre Grundlagen lösungsfokussierter Arbeit auf. Sie sind Lösungsfokussierte*r Berater*in oder haben im Rahmen einer anderen ILK Weiterbildung (Systemische Beratung oder Systemisch-Lösungsfokussiertes Coaching) die lösungsfokussierten Prinzipien intensiv trainiert und möchten mehr Sicherheit, Sattelfestigkeit und Flexibilität im lösungsfokussierten Denken und Handeln entwickeln? Dann sind Sie in unserer Master Class Lösungsfokus genau richtig!

In unserer lösungsfokussierten Meisterklasse geben wir nicht nur die Möglichkeit zur Auffrischung und Vertiefung, sondern arbeiten vor Allem daran, Ihren individuellen lösungsfokussierten Stil zu verfeinern. Deshalb verwenden wir viel Zeit darauf, Ihre individuellen Lern- und Entwicklungsziele in Bezug auf die lösungsfokussierte Arbeit und Ihren lösungsfokussierten Umgang mit sich und in persönlichen Bezügen unter die Lupe zu nehmen (lösungsfokussierte Selbstreflexion).

Individuelle Lernzielplanung und -begleitung ist sowohl im ersten Block, als auch in den 10(!) Unterrichts-einheiten Einzelsupervision, eine tragende Säule in dieser Weiterbildung.

An Ihren, selbst gesetzten, individuellen Lernzielen werden wir Sie zum Ende der Weiterbildung messen. Dabei können die Ziele z. B. in den Feinheiten lösungsfokussierter Formulierungen liegen oder in der Fähigkeit vom Klienten Gesagtes zu hören und zu nutzen oder darin ein Standing, eine Schlagfertigkeit und eine Rollensicherheit zu entwickeln, die Sie sich vielleicht schon länger für Ihr aktuelles oder künftiges Arbeitsfeld wünschen. Vieles ist möglich – wenn das realistische Entwicklungsziel klar ist und die Lernbedingungen vorhanden sind. Dieses fruchtbare Lernfeld bietet Ihnen die Master Class im ILK.

Wir lernen nicht nur von der eigenen, selbstkritischen Beobachtungsgabe (Reflexion eigener auf Video aufgezeichneten Sitzungen), sondern auch von den anderen Weiterbildungsteilnehmer*innen, durch Rückmeldung und Reflexion in Einzelsupervision und nicht zuletzt von ganz besonderen Gasttrainer*innen. Bislang konnten wir für die Master Class gewinnen: Therese Steiner (CH), Eve Lipchik (USA), Yvonne Dolan (USA), Chris Iveson (UK), Peter de Jong (USA), Peter Szabo (CH), Kirsten Dierolf (D), Dr. Marianne Rössler (A).

Teilnahmevoraussetzung

  1. Abgeschlossene Lösungsfokussierte Weiterbildung im Umfang von mind. 1 Jahr + mind. 300 UE oder abgeschlossene Weiterbildung Systemische Beratung (ILK)
  2. Hochschul-, Fachhochschul-, Fachschulabschluss oder spezifische berufliche Ausbildung
  3. Ein Arbeitsfeld, das die Umsetzung lösungsfokussierter Prinzipien ermöglicht
  4. Berufspraxis im beraterischen Feld ist erwünscht
  5. Ausnahmeanträge für Absolvent*innen anderer lösungsfokussierter Weiterbildungen möglich

Über Ausnahmen zur Teilnahmevoraussetzung (insbesondere Aufnahme von Studierenden) entscheidet die Weiterbildungsleitung jeweils im Einzelfall.

Das ILK-Abschlusszertifikat mit oder ohne IASTI-Titel

Sie wählen Ihr Ziel, sowohl den Titel als auch die Abschlusszertifizierung: Den Titel im ILK-Abschlusszertifikat wählen Sie, in Absprache mit der Weiterbildungsleitung, entsprechend Ihres individuellen Weiterbildungsziels. Das bedeutet, dass wir zum Start der Weiterbildung gemeinsam individuelle Zielkriterien festlegen, die wir zum Ende der Weiterbildung überprüfen. Die gewählten Spezialisierungen können entsprechend Ihres aktuellen oder angestrebten Arbeitsfeldes u.a. sein:

  • „Lösungsfokussierte/r Therapeut*in“
  • „Lösungsfokussierte/r Coach“ / „Lösungsfokussierte/r Master Coach*“
  • „Lösungsfokussierte/r Supervisor*in“
  • „Lösungsfokussierte/r Mediator*in“

* für jene, die bereits eine ILK-Coachingweiterbildung absolviert haben

Voraussetzung für den IASTI Titel „Master Solution-Focused Practitioner“ ist Absolvieren und Dokumentation einer Weiterbildung im Gesamtumfang (inkl. der Master Class) von mindestens:

  • 150 Std. = 200 UE Theorie/Methoden/SupervisionPLUS
  • 300 Std. = 400 UE Lösungsfokussierte Praxis, Literatur, Lehrvideoanalyse, Peergruppe / Intervision
  • über einen Zeitraum vom mind. 2 Jahren

Was ist anders als in Ihrer letzten ILK-Weiterbildung?

  • Es gibt weniger Seminartage: 12 über ein Jahr (4*zweitägig + 4*eintägig), dafür haben wir
  • 12 Abende Onlinetraining (6 mit Gasttrainern + 6 Peergruppentreffen) festgelegt
  • Gruppensupervision fällt weg – dafür ist die Anzahl der Einzelsupervisionen deutlich erhöht (10 UE)
  • Die meisten Seminartage haben keine feste thematische Ausschreibung, da Weiterbildungsleitung und Gasttrainer flexibel auf Ihre Lernziele eingehen wollen. Die Trainer*innen haben zwar ihre thematischen Steckenpferde und Expertise in ihren Arbeitsfeldern. Sie gestalten aber unsere Master Class mit, indem Sie immer wieder Ihre Wünsche entsprechend Ihrer individuellen Lernziele einbringen, sowohl an Präsenztagen im ILK als auch an den Onlinetreffen!

Was haben wir beibehalten?

  • spannende, international renommierte Gasttrainer*innen
  • engmaschige Betreuung durch Weiterbildungsleitung
  • die hilfreiche Pflicht Videos aufzuzeichnen und zu reflektieren (Peergruppe + Einzelsupervision)
  • Zugang zur ILK-Lehrvideothek
  • und nicht zuletzt: das leckere ILK Pausencatering

Anmeldeverfahren

  1. Besuch des Infoabends
  2. unverbindliche Bewerbung* (kurzes Motivationsschreiben inkl. tab. Lebenslauf + Foto)
  3. Persönliches Infogespräch
  4. verbindliche Anmeldung
  5. Weiterbildungsvertrag

* Arbeitszeugnisse / Diplome sind nicht nötig

Anmeldung zum Infoabend
siehe oben

Detailliertes Curriculum
Das detaillierte Curriculum können Sie unter "Detailinformationen herunterladen" herunterladen.

Platz sichern
Wenn Sie sicher gehen wollen, dass Sie einen Platz in der Weiterbildung erhalten, bewerben Sie sich bitte rechtzeitig online. Die Bewerbungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt. Nach Eingang Ihrer Bewerbung werden Sie von der Weiterbildungsleitung zum Infogespräch eingeladen.
Wenn Sie vor Besuch des Infoabends inhaltliche oder organisatorische Fragen zu Ihrer Bewerbung oder der Weiterbildung haben, freuen wir uns auch vorher schon von Ihnen zu hören!

Leitung

Trainer

ILK Jahresprogramm 2018

Sie sind neugierig?! Wunderbar!
Das ILK Jahresprogramm können Sie hier sehen und wenn Sie mögen, auch per Post erhalten. Dafür senden Sie uns eine … mehr

Das ILK erobert die Abendstunden!

Nachdem unser erster Abendkurs Weiterbildung Lösungsfokussierte Beratung (LFB) erfolgreich angelaufen ist, werden wir auch in 2019 einen Abendkurs … mehr