"Reden über Lösungen schafft Lösungen!"

Förderung

Wir akzeptieren Fördermaßnahmen wie Bildungsscheck und Bildungsprämie

Hier finden Sie einen Leitfaden Weiterbildung finanzieren von Stiftung Warentest mit den unterschiedlichen Möglichkeiten. 

NRW Bildungsscheck - Wer wird gefördert

Hier finden Sie die Informationen zu den aktuellen Fördernbedingungen des Bildungsschecks.

Den Bildungsscheck können Beschäftigte, Berufsrückkehrende und Betriebe erhalten.

Im individuellen Zugang richtet sich der Bildungsscheck an Beschäftigte aus Betrieben mit weniger als 250 Beschäftigten mit einem zu versteuernden Jahreseinkommen von max. 30.000,- Euro (max. 60.000,- Euro bei gemeinsamer Veranlagung). Dabei sollen ausdrücklich folgende Gruppen angesprochen werden:

  • Zugewanderte bzw. Menschen mit Migrationshintergrund (selbst oder ein Elternteil aus dem Ausland zugewandert)
  • Berufsrückkehrende
  • Beschäftigte ohne Berufsabschluss
  • Un- oder Angelernte oder länger als vier Jahre nicht im Ausbildungsberuf tätig
  • Ältere ab 50 Jahren
  • atypisch Beschäftigte
    • befristet Beschäftigte
    • Zeitarbeitnehmerinnen und Zeitarbeitnehmer
    • geringfügig Beschäftigte
    • Teilzeitbeschäftigte bis 20 Stunden/Woche

Im betrieblichen Zugang richtet sich der Bildungsscheck an kleinere und mittlere Betriebe mit weniger als 250 Beschäftigten. Schwerpunkt sind hier Beschäftigte mit einem jährlichen Arbeitnehmerbrutto von maximal 39.000,- Euro.

Bildungsprämie

Eine Bildungsprämie des Bundes erhalten Beschäftigte mit einem zu versteuernden Jahreseinkommen von bis zu 20.000 EUR (und bei gemeinsam Veranlagten 40.000 EUR) mit einem maximalen Zuschuss von 500 EUR (50 Prozent der Kurskosten von max. 1.000 EUR).

Bitte beachten Sie:
Da die Bearbeitung von Fördermaßnahmen einen nicht unerheblichen bürokratischen Aufwand für uns darstellt, nehmen wir Förderschecks nur bei Rechnungsbeträgen über 100€ an. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Weblinks: 

Informationen der DGSF zur Weiterbildungsförderung

Mitteilung des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales

IWWB: Mehr Geld vom Land für die berufliche Weiterbildung in NRW

http://www.weiterbildungsberatung-nrw.de

Fördersuche des IWWB (zur Suche aller Fördermaßnahmen Bundesweit)

Die "Ich schaffs" App ist online!

Endlich ist sie da: Die App zum "Ich schaffs" Programm.
Der nicht zu bremsende Ben Furman hat in den letzten Monaten unsere gemeinsame Idee in die … mehr

Das ILK ist Mitglied der DGSF!

Wir freuen uns seit Februar 2017 als Mitglied in der DGSF* aufgenommen worden zu sein.
* Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung … mehr

ILK Jahresprogramm 2017 / 2018

Sie sind neugierig?! Wunderbar!
Das ILK Jahresprogramm können Sie hier sehen und wenn Sie mögen, auch im Herbst per Post erhalten. Dafür senden Sie … mehr

Marte Meo im ILK!

Am 26.06.2017 werden Maria Aarts und ihre Schwester Josje Aarts im ILK gemeinsam den Workshop "Erfüllende Paarbeziehungen mit Marte Meo" gestalten … mehr