"Reden über Lösungen schafft Lösungen!"

Zertifizierung / Anerkennung

Das ILK ist Mitgliedsinstitut der zwei wichtigsten Fachverbände / Dachgesellschaften Systemischer Arbeit in Deutschland: der Systemischen Gesellschaft (SG) und der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e. V. (DGSF).


Systemische Gesellschaft     
DGSF


Die folgenden ILK-Weiterbildung entsprechen den Weiterbildungsrahmenrichtlinien der Systemischen Gesellschaft (SG) sind durch die SG zertifizierbar:

  1. Weiterbildung Systemische Beratung
  2. Aufbauweiterbildung Systemische Therapie
  3. Aufbauweiterbildung Systemische Supervision
  4. Weiterbildung Systemisch - Lösungsfokussiertes Coaching
  5. Aufbauweiterbildung Systemische Kinder- und Jugendlichentherapie

Die Kombination der einjährigen Weiterbildung Lösungsfokussierte Beratung und Aufbauweiterbildung Systemische Beratung entspricht den Weiterbildungsrahmenrichtlinien der SG und ist durch die SG zertifizierbar.

Die folgenden ILK-Weiterbildung entsprechen ebenso den Weiterbildungsrahmenrichtlinien der DGSF:

  1. Weiterbildung Systemische Beratung (durch die DGSF zertifizierbar seit 2017)
  2. Weiterbildung Systemische Therapie (Zertifizierungsantrag wird 2017 gestellt)
  3. Weiterbildung Systemische Kinder- und Jugendlichentherapie (Zertifizierungsantrag wird 2017 gestellt)


Die Weiterbildung Systemische Traumapädagogik ist anerkannt durch die DeGPT und BAG Traumapädagogik als Weiterbildung in "Traumapädagogik und Traumazentrierter Fachberatung".

DeGPTBAG


Die Weiterbildungen

  • Marte Meo Practitioner mit Josje Aarts
  • Marte Meo Therapeut/in & Colleague Trainer mit Josje Aarts

sind zertifiziert durch Marte Meo international.

Marte Meo International

ILK Jahresprogramm 2018

Sie sind neugierig?! Wunderbar!
Das ILK Jahresprogramm können Sie hier sehen und wenn Sie mögen, auch im Herbst per Post erhalten. Dafür senden Sie … mehr

Die "Ich schaffs" App ist online!

Endlich ist sie da: Die App zum "Ich schaffs" Programm.
Der nicht zu bremsende Ben Furman hat in den letzten Monaten unsere gemeinsame Idee in die … mehr